Analyse und Beratung

Für jedes IT-Projekt müssen vor Beginn Ziele, Rahmenbedingungen und konzeptionelle Details definiert werden. In der Regel versucht der Auftraggeber diese auf Basis eigener Erfahrungen im Rahmen des Projektrechercheprozesses zu erstellen. Leider entsprechen die Ergebnisse oft nicht den bestehenden Anforderungen und bei richtiger Durchführung wird das gesamte Projekt scheitern.

Aus Sicht eines Dienstleisters erfordert ein verlässliches Angebot oder ein solides Angebot immer ein valides und funktionierendes Konzept. Ansonsten sollte das Projekt in zwei Phasen unterteilt werden: „Design“ und „Implementation“. Ohne Plan können Projekte nur „maßgeschneidert“ werden, wie es bei Fachhandwerkern oft der Fall ist.

Post Image

Ein brauchbares Dokument zu erstellen erfordert viel Aufwand. Zuerst analysieren wir den Status Quo und das Ziel, testen und bewerten Sie dann die relevanten Alternativen und bewerten Sie schließlich die relevanten Optionen. Definieren Sie die spezifischen Anforderungen und fassen Sie diese in den Spezifikationen zusammen.

Bei komplexen IT-Projekten sind wir der ideale Partner bei der Erstellung von Spezifikationen und Designs. Wir kennen die Fallstricke und wissen worauf es ankommt. Im Gegensatz zur internen Vision des Unternehmens kennen wir alle die verschiedenen Elemente, aus denen wir alle bestehen. Dadurch können wir die richtigen Konzepte viel besser entwickeln als das Unternehmen mit den Ressourcen an Bord. Die Ausgabe kann eine konsistente Spezifikation, eine projektspezifische Spezifikation oder ein detaillierter Projektplan sein.

Sie sind bei Ihrer Implementierung nie an Bad Ad Busters gebunden. Wir begleiten Sie nur im konzeptionellen Bereich. Für komplexere Projekte, Phasen und Ressourcenpläne auf Basis von MS Project etc. sie sind auch definiert. Dokumentieren Sie neben den Spezifikationen (Zielbeschreibung) die Ist-Analyse, Plattform- oder Herstellerwahl, Netzplan und Topologie Ihrer Wahl, Migrationskonzept oder Analysenetz. Auf diese Weise vermeiden Sie eine unstrukturierte Projektbereitstellung und maximieren den Projekterfolg.

Lassen Sie uns eine Nachricht da, wenn Sie an einer Analyse und Beratung interessiert sind!

Ein Virtual Private Network (VPN) macht mit Hilfe von speziellen, typischerweise verschlüsselten, Protokollen einen direkten Tunnel quer durchs Internet, als ob man ein Netzwerkkabel von einem Ende zum anderen ziehen würde. Aktuell als sicher geltende Varianten basieren auf IPSec, OpenVPN oder TLS.
Nein, grundsätzlich nicht. Die E-Mail-Technologie ist veraltet und damals war der heutige Verwendungszweck überhaupt nicht vorgesehen. Mittlerweile gibt es aber Softwarelösungen und Dienste, die einen sicheren Austausch ermöglichen, indem sie E-Mails verschlüsseln und Absender verifizieren können.

Ihre Hard-/ Software Ansprechpartner

Neben der Erstellung von Internetauftritten können Sie auch von unserem „Full-Service-Angebot“ profitieren, denn wir bieten neben dem IT-Service auch Providing und Hosting an.