Pinterest–Marketing

Als Ladenbetreiber oder Unternehmer haben Sie möglicherweise Ihre Produkte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen beworben oder verkauft. Was viele nicht wissen: Auch für Online-Shops eröffnet die beliebte Pinterest-App großes Potenzial. Die Plattform erweitert ihre Marketing- und E-Commerce-Möglichkeiten immer wieder.

Aber was genau ist diese einzigartige Anwendung? Welche Möglichkeiten bietet die Plattform Online-Shops und Werbetreibenden? Wie holen Sie das Beste aus ihnen heraus und wie verkaufen Sie Ihre Produkte proaktiv über die Plattform? Wir bei Bad Ad Busters erklären Ihnen, was Pinterest ist und wie Sie als Shop-Betreiber von dieser speziellen Plattform profitieren können.

Post Image

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, das von rund 78 Millionen aktiven Nutzern weltweit genutzt wird, um neue Trends, Rezepte, Geschenkideen zu entdecken und mit anderen zu teilen. So genannte Pins oder Display-Inhalte können mit einer Art virtueller Pinnwand verbunden werden, damit sich die Benutzer diese merken können. Andere Benutzer können Inhalte teilen ("repinnen"), auf der Pinnwand speichern, liken und kommentieren.

Benutzer können die Plattform für Desktop- und mobile Anwendungen verwenden. Die Startseite zeigt Benutzerempfehlungen basierend auf früheren Suchen und gespeicherten Pins. Benutzer können auch anderen Profilen folgen, um den Pins auf diesen Seiten besser zu folgen und sich mit ihnen zu verbinden. Normalerweise scrollen Nutzer einfach durch die auf der Startseite angezeigten Pins. Stattdessen können Sie über die Suchleiste gezielt nach Ideen suchen oder Inspiration kaufen.

Zunächst müssen Sie verstehen, dass sich Pinterest anders verhält als Netzwerke wie Instagram. Wie bereits erwähnt, öffnen Nutzer die App und suchen mehr oder weniger gezielt nach bestimmten Wohnideen, Geschenktipps oder DIY-Themen.

Alle in der App als Pins angezeigten Inhalte beziehen sich auf die ursprüngliche Website. Sie können dann Pins generieren, der Benutzer umleitet und direkt zu Ihrem Geschäft führt. Dies wird den Verkehr auf Ihrer Website erhöhen. Einerseits können Sie einzelne Produkte anpinnen, andererseits können Sie mit dieser Funktion Ihre Marke erweitern, indem Sie den Nutzern hilfreiche Tipps, Rezepte oder andere Inhalte zur Verfügung stellen, an die Sie sich auch wenden können. Nutzer haben vielleicht schon eine ungefähre Vorstellung davon, wonach sie suchen, die genauen Details sind jedoch unbekannt.

Nutzen Sie also die Gelegenheit, Pinterest-Nutzer von Ihrem Wissen, Ihrer Kreativität und Ihren Produkten zu überzeugen!

Digitale Strategie ist die Anwendung von digitalen Technologien in Geschäftsmodellen, um neue differenzierende Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen. In Zukunft wird jede Unternehmensstrategie eine digitale Strategie sein.
Aus dem Englischen übersetzt-Digitales Marketing ist die Komponente des Marketings, die internet- und onlinebasierte digitale Technologien wie Desktop-Computer, Mobiltelefone und andere digitale Medien und Plattformen nutzt, um Produkte und Dienstleistungen zu bewerben
Beim Responsive Webdesign folgen Funktion, Design und Inhalt der jeweiligen Bildschirmauflösung des verwendeten Endgerätes. Dafür wird das Layout der Website so flexibel gestaltet, dass es auf dem Desktop-PC, Tablet und Smartphone gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit bietet.

Ihre Digital Marketing Ansprechpartner

Neben der Erstellung von Internetauftritten können Sie auch von unserem „Full-Service-Angebot“ profitieren, denn wir bieten neben dem IT-Service auch Providing und Hosting an.